Heilpraktiker-Online.com ® - Der Naturheilkunde Server für Heilpraktiker & Patienten

Übersicht | Die LOUNGE | aktuelle News | News-Archive | Links | Werbung / Promotion |
Praxissoftware | Homöopathie Software RepertoriX 7 | Anbieter werden |
HP-Gebührenordnung | Dr. Spoleanskis Online-Lexikon | HP-Adress-Datenbank | Heilpraktiker Verbände |
Patients Vita | Softwaredetails | Kaufen | Updates / Support | Online-Guide | Was ist neu?
Lounge Startseite | Lounge Themen




Heilpraktiker Software Abrechnung nach GebüH Windows Mac OS X
Mammakarzinom der Frau / Infos zu Diagnostik, Therapie, Nachsorge Drucken
Beigesteuert von Stefan Burghardt   
Friday, 27 January 2012
Die Homepage der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF) informiert in sogenannten Leitlinien Wissenschaftler im Bereich der Medizin, Patientinnen und die breite Öffentlichkeit über den jeweiligen Stand der Erkrankung.

Auf der Grundlage der evidenzbasierten Medizin (EbM, engl. evidence-based medicine = „auf Beweismaterial gestützte Heilkunde“) - einer jüngeren Entwicklungsrichtung der Medizin mit der ausdrücklichen Forderung zu empirisch nachgewiesenen Wirksamkeit von patientenorientieren medizinischen Behandlungen - sollen die vorgelegten Leitlinien Grundlagen für handlungsrelevante ärztliche Entscheidungsprozesse liefern und dazu beitragen, eine angemessene Gesundheitsversorgung in der Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms zu garantieren, sowie die Basis für eine individuell angepaßte, qualitätsgesicherte Therapie bieten.

In der AWMF sind derzeit 162 wissenschaftliche Fachgesellschaften aus allen Bereichen der Medizin zusammengeschlossen. Die AWMF vertritt Deutschland im Council for International Organizations of Medical Sciences CIOMS.

Externe Links:
Leitlinien - Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Mammakarzinoms der Frau
der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Interdisziplinäre S3-Leitlinie für die Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Mammakarzinoms (PDF-Datei, 308 Seiten)

Ebenfalls zum Thema "Mammakarzinom der Frau" bringt die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (Regensburg) im öffentlich zugänglichem Bereich auf Ihrer WebSite viele weiterführende Informationen, Empfehlungen und eigene Leitlinien, die einzeln als PDF-Datei ladbar sind.
Interessant und daher speziell für die Kollegenschaft der Heilpraktiker und naturheilkundlich orientierten Ärzte hervorgehoben sei hier eine Veröffentlichung zum Thema: "Mammakarzinome, Komplementäre Therapie im Kontext von Integrativer Onkologie...". Die Publikation diskutiert begleitende, alternative Therapien unter bewertender Zuhilfenahme des sogenannten Oxfort Levels of Evidence (LoE), einem weiteren Gewichtungsindex.

Externe Links:
Empfehlungen + Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V.

Komplementäre Therapie im Kontext von Integrativer Onkologie (PDF-Datei)

Intravenous Vitamin C Administration Improves Quality of Life in Breast Cancer Patients during Chemo-/Radiotherapy and Aftercare - Vitamin C Hochdosis-Infusionen (eine akutelle Studie v. Dezember 2011) auf in vivo

Relevanz der Vitamin C Hochdosis-Infusion nimmt zu - Artikel in der Heilpraktiker-Online.com LOUNGE

Quelle: Heilpraktiker-Online.com (R) HP-Newsletter, Ausgabe: 1. Quartal 2012
Letztes Update ( Tuesday, 08 May 2012 )
< zurück   weiter >